Grenzwanderungen im Jubiläumsjahr 2005



5. Grenzwanderung


Südostroute (grüne Linie)




Die Südostroute ist die letzte der Grenzwanderungen im Jubiläumsjahr und führt uns in den östlichen und vor allem südöstlichen Gemarkungsteil. Die Grenze zur ehemaligen Grafschaft Isenburg-Birstein und die seit der ersten Hälfte des vorletzten Jahrhunderts existierende Grenze im Betten nach der Teilung dieser Waldgemarkung bilden den Schwerpunkt der Wanderung.Je nach Wasserführung der Bleiche wird es uns entweder gelingen, diese zu durchqueren, oder es wird ein kleiner Umweg notwendig werden.


Die Wanderung beginnt um 8.00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus (roter Punkt) und endet auch dort um ca. 12.30 Uhr, denn schließlich hat der Gesangverein wieder Schlachtessen vorbereitet.


Routenplanung und Führung: Alfred Franz

Publiziert am: Samstag, 14. Februar 2009 (10560 mal gelesen)
Copyright © by Usenborn.de

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]